Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

7 Tipps für die Recherche nach Marktinformationen

Sie wollen exportieren und interessieren sich für einen bestimmten Auslandsmarkt? Verständnis für und Wissen über die Gegebenheiten und Rahmenbedingungen auf Ihrem Zielmarkt sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage und essenziell für Ihren nachhaltigen Erfolg auf einem neuen, aber auch auf einem bestehenden Markt. Was wir für Sie tun können bzw. wie Sie selbst relevante Informationen finden können, erfahren Sie im folgenden Beitrag.  

Verständnis für und Wissen über die Gegebenheiten und Rahmenbedingungen auf Ihrem Zielmarkt sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage und essenziell für Ihren nachhaltigen Erfolg auf einem neuen, aber auch auf einem bestehenden Markt. Was wir für Sie tun können bzw. wie Sie selbst relevante Informationen finden können.

Meist wollen unsere Kunden einen guten Vertriebspartner finden – manchmal gelingt auch, mit Glück, durch Zufall – die Abkürzung zum Exporterfolg. Aber: Relevantes Wissen über den Exportmarkt, die Zielgruppe, die Konkurrenz uvm. stellt die Basis für eine überlegte Markteintrittsentscheidung dar und ist auch eine solide Grundlage für (Verhandlungs-)Gespräche bzw. Zielgespräche mit Ihrem (potenziellen) Kunden bzw. Vertriebspartner. Wissen ist Macht – und, wie es so schön heißt, Daten das neue Erdöl!

Unser ecoplus international Vorteil: Recherchieren ist unser „täglich Brot“. Wir sind ein „multinationales“ und multilinguales Team, was uns erlaubt, in über 11 Sprachen zu recherchieren und damit viele lokale Quellen anzuzapfen. Auch wenn im Internet sehr viele Infos zu finden sind – manchmal ist der Griff zum Hörer unausweichlich bzw. der effizientere Weg – auch hier hilft es, in der entsprechenden Landessprache kommunizieren zu können.

Sie wollen sich selbst schlau machen bzw. brauchen von Zeit zu Zeit Daten & Fakten? Nachfolgend einige Tipps:

  1. Überlegen Sie sich vorab gut, was Sie wissen wollen, welche Informationen Sie wofür benötigen und welche Quellen bzw. Formate am erfolgsversprechendsten sein könnten (z.B. Marktreports, Verzeichnisse, Länderinformationsdatenbanken, Statistiken, Zeitschriftenartikel, etc.).
  2. Identifizieren Sie Schlüsselwörter (Keywords). Konzentrieren Sie sich mehr auf Wörter, die Teil der Antwort/Lösung sein könnten und weniger auf Wörter, die Teil der Frage bzw. des Problems sind. Anstatt einfach nur nach „medizinisches Instrument“ zu suchen, könnten sie die Suche auf „chirurgisches Besteck, Spritzen, Stent, etc.“ ausweiten. Notieren Sie engere und weiter gefasste Stichworte. 
  3. Suchen Sie nach Synonymen und verwandten Begriffen für Ihre Schlüsselwörter. Probieren Sie verschiedene Varianten aus. Wenn Sie auf Englisch recherchieren, ist es sinnvoll, die amerikanische und britische Schreibweise anzuwenden.
  4. Nutzen Sie die „Erweitere Suche“ von Google. Diese kann Ihnen bei Ihrer Recherche viel Zeit sparen. Sie finden Sie unter „Einstellungen“. Damit können Sie Ihre Suche mittels Kriterien eingrenzen (z.B. Veröffentlichungsdatum, Sprache, Land, Schlüsselwörter müssen im Titel enthalten sein, etc.).
  5. Zusätzlicher Tipp: Lesen Sie sich in den Google Guide von Nancy Blachmann ein. Dieser hält viele Tipps für die Google Suche parat (auf Englisch). Wenn Sie also z.B. „allintext: romania wholesaler organic food“ in die Google-Suche eingeben, bekommen Sie alle Ergebnisse, die im Text „Romania, Wholesaler, Organic Food“ enthalten. 
  6. Nutzen Sie boolesche Operatoren. Logische Operatoren, wie UND, ODER, NICHT helfen Ihnen beim Eingrenzen oder Erweitern Ihrer Suche. Geben Sie also bspw. bei der Google-Suche „romania wholesaler AND organic“ ein (um bei unserem Beispiel zu bleiben), erhalten Sie eine Vielzahl an Treffern zu rumänischen Großhändlern von Bio Produkten. 
  7. Greifen Sie auf Marktforschungsdatenbanken zurück. Eine gute Anlaufstelle, wenn Sie nach Marktrecherchen und Branchenreports suchen, sind Marktforschungsdatenbanken. Diese haben eine große Auswahl an Reports von unterschiedlichen Anbietern gelistet. Zwei dieser Datenbanken sind z.B. www.researchandmarkets.com und www.marketresearch.com.  

Im nächsten Newsletter verraten wir Ihnen einige gute (internationale) Quellen. Bis dahin – viel Spaß beim Recherchieren. Sie brauchen Unterstützung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: internationalisierung@ecoplus.at

 

 

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten