Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

Top 10 der vegan-freundlichsten Städte

Holy moly! Reiselustige Veggies und Fans der veganen Küche aufgepasst. Die Online-Plattform Happy Cow hat zum 20. Jubiläum die „vegan-freundlichsten“ Städte gekürt. Das sind die Top 10 – mit Überraschungen. 

Gebackenes Allerlei als fleischlose Alternative war eindeutig gestern. Gesunde Bowls, bunte Salate und kreative Wraps haben längst Einzug auf die Speisekarten gefunden. Und dass der Veggie- & Vegan-Trend nach wie vor ungebrochen ist, zeigt die Online-Plattform HappyCow. 625 rein vegane Restaurants listete das Unternehmen vor 10 Jahren. Heute sind es weltweit über 8.100 Lokale – in diesen Städten kommen Veggies voll auf Ihre Kosten.

London, New York, Berlin. Urban, trendig und daher wenig überraschend: Diese drei Weltstädte teilen sich das Podest. Hier ist die vegane Szene quasi „zuhause“. Speziell in London ist der vegane Lebensstil inzwischen zum Mainstream-Lifestyle geworden. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Diese Stadt inspiriert. Diese Stadt pulsiert und hat das Vegane auf ein neues Level gehoben. 

Warschau und Prag haben es in die Top 10 der "vegan-freundlichsten Städte" geschafft. Nicht nur kulinarisch eine Reise wert - wir unterstützen vor Ort beim Export. Foto: unsplash

L.A, Toronto, Warschau. Mit Warschau reiht sich wohl die erste echte Überraschung in die Top 10-Städte der meisten „veg-Optionen“. Polen, einem Land, wo Kutteln, Blutwurst und Schweinekotelett die nationale Speisekarte dominieren. In der Hauptstadt ticken die Geschmäcker offenbar anders. Veganes Sushi, vegan Italienisch und vegane Burger lassen kaum kulinarische Wünsche offen.

Portland, Bangkok, Tel Aviv. Vegan und plant-based, also eine auf Pflanzen basierende Ernährung, haben in der US-Stadt Portland längst Einzug gefunden. Neben lokal hergestellten veganen Käsesorten gibt’s auch einen veganen Chocolatier in der Stadt. 

Prag. Mit Prag schafft es ein weiterer Überraschungskandidat in die Top 10. Gilt doch die böhmische Küche im traditionellen Verständnis als eher deftig. Und trotzdem gibt es inzwischen jede Menge Alternativen zum Schweinebraten mit Knödel. So schwärmen kulinarische Insider von einer ausgeprägten Prager Brunchkultur. Statt Eierspeise werden dann gerührter Tofu und andere fleischlosen Frühstücksklassiker aufgetischt. 

Kulinarische Experimente serviert mit ernsthaften Exportabsichten? Das lässt sich perfekt in Prag oder auch Warschau kombinieren. Hier sind wir für Sie vor Ort und unterstützen u.a. bei Gesprächen mit potenziellen Geschäftspartnern. 

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten