Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

EU-Förderungen für Ihr Unternehmen

Die ersten Richtlinien zu EU-Förderungen in Rumänien sind publiziert - profitieren auch Sie davon, wir unterstützen Sie dabei gerne.

Bis zu 30,7 Milliarden Euro EU-Fördergelder kann Rumänien bis zum Jahr 2020 erhalten - 10 Prozent davon stehen für Investitionen bzw. anderwertige Projekte zur Verfügung.

Direkte Förderanträge sind für folgende Bereiche möglich:

  • Investitionsprojekte von KMUs im Produktionsbereich
  • Forschung und Entwicklung (KMUs und große Unternehmen)
  • Landwirtschaft (Maschinen, Gebäude, Silos)
  • Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte 
  • Ausbildung von Mitarbeitern (KMUs und große Unternehmen)
  • Alternativenergie (Biomasse, Biogas, Geothermie)
  • Energieeffizienz von Industriebetrieben
  • Clusterbildung
  • Start-ups und Spin-Offs

Schnell & unbürokratisch - so gelangen Sie in 3 Schritten zu Ihrer Förderung:

  1. Kontaktieren Sie uns.
  2. Prüfung. Daniel Marcu, Geschäftsführer ecoplus International Rumänien, prüft kostenfrei gemeinsam mit lokalen Experten, welche Fördermöglichkeiten es für konkrete Projekte Ihrer rumänischen Gesellschaft gibt – Zuschüsse sind bis zu 90 Prozent möglich.
  3. Förderung. Damit Sie schnellstmöglich von passenden Fördermaßnahmen profitieren können, unterstützen wir Sie gerne vor Ort mit einem lokalen Förderberater. (Bitte beachten Sie, dass für die Inanspruchnahme eines lokalen Förderberaters Kosten anfallen)

Kontakt: Robert Kremnitzer
E-Mail: r.kremnitzer@ecoplus.at
Tel: +43 664 184 35 20

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten