Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

EU-Förderungen: Jetzt kostenlos informieren

Die Förderperiode 2014–2020 ist voll im Gange – nutzen Sie die Chance auch für Ihr Projekt eine EU-Förderung zu bekommen. 

Sie planen Projekte in Tschechien, Polen, Slowakei, Rumänien oder Ungarn? Wir organisieren für Sie Einzelgespräche via Skype. Ein lokaler EU-Berater informiert Sie kostenlos.

Welche Aktivitäten werden gefördert?

  • Investitionen, die die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen
  • Umstellung der Produktion mit Auswirkungen auf Energieeffizienz, CO2-Einsparung, Reduktion der Emissionen, effizientere Nutzung von Ressourcen und Infrastruktur, Verbesserung der Arbeitsplatzqualität
  • Investitionen in Forschung und Entwicklung
  • Investitionen in Energieeffiziente Gebäude und Technologien
  • lokale Mitarbeiterschulungen für Know-how-Transfer
  • u.v.a.

Zusätzlich gibt es weitere spezialisierte Förderprogramme, etwa für die Landwirtschaft oder für dünn besiedelte Regionen sowie lokale Fördermittel für die Stärkung kleiner lokaler Unternehmen ohne Rücksicht auf die Eigentümerstruktur.

Hinweis:
Sie bekommen in der Regel keine EU-Förderung im Zielland für Exporttätigkeiten, Marktaufbau ohne Firmengründung. 

Ihr kostenloser Fördercheck

Ist Ihr Vorhaben in den Ländern förderwürdig? Wir organisieren für Sie einen Gesprächstermin via Skype mit einem spezialisierten lokalen Berater (kurzfristige Terminvereinbarung möglich).

Um sich auf den Termin gezielt vorbereiten zu können, bitten wir im Voraus um eine kurze Projektbeschreibung an: 

Robert Kremnitzer, ecoplus International
E-Mail: r.kremnitzer@ecoplus.at
Tel: 02742-9000 19713

 

 

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreichring 2, Haus A
3100 St. Pölten