Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

„Die Dienstleistungen von ecoplus International – von der Vertriebspartnersuche bis zur Begleitung ins Exportland – sind für kleine Unternehmen wie wir es sind von großem Vorteil." Gerhard Brandner, Geschäftsführer BMB Gebäudehygiene

ZURÜCK

Exporterfolge mit einzigartigem Produkt

BMB Gebäudehygiene entwickelte ein weltweit einzigartiges Verfahren zur Schimmelentfernung. Mit ecoplus International erfolgt die Schimmelbekämpfung nun auch im Ausland.

Gerne verschwiegen, oftmals unterschätzt und vielfach vorhanden, wenn auch unerwünscht – Schimmel. Sein Nährboden ist vielseitig und tritt in alten feuchten Kellergewölben genauso auf wie im Neubau. Zu unterschätzen ist er da und dort nicht. Schimmel ist gefährlich – für Mensch und Gebäudesubstanz. 

Aus Tüftelei wird weltweit einzigartiges Produkt 

Ein Tüftler war Gerhard Brandner immer schon. Der gelernte Fleischhauer, der später in die Lebensmittelhygiene wechselte, entwickelt gerne neue Dinge. Und so entstand aus eher privatem Interesse vor drei Jahren der Vorreiter des heutigen dreistufigen Verfahrens zum Entfernen von Algen und Schimmel. „Ich habe zu Beginn verschiedene chemische Mittel versucht, diese über alte Dachziegel geschüttet und die Reaktion beobachtet“, erinnert sich Gerhard Brandner an die Anfänge. In Zusammenarbeit und ständigem Austausch mit Experten – einem Pool aus Handwerkern und Wissenschaftern – wurde das Produkt weiterentwickelt. Inzwischen ist das Verfahren geschützt und weltweit einzigartig. 2014 gründete Brandner gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern Peter Medinac und Manfred Belik das Unternehmen BMB Gebäudehygiene – die Projekte umfassen von Wohnungen bis zu Großbaustellen. 

Patentiertes Verfahren

Brandner „Wir desinfizieren oder übermalen nicht, wir entfernen den Schimmel. Mit unserem patentierten Verfahren schaffen wir es, ohne Verbleib von Gefahrstoffen oder Giften aus tiefen Schichten des behandelten Mauerwerks, sämtliche organische Frachten vollständig herauszulösen.“ Der Mauerschimmel aus Wänden, Mauern, Holz usw. wird staub- und berührungsfrei extrahiert, die Flüssigkeiten des BMB-Verfahrens entfaltet eine mikromechanische Wirkung auf die behandelten Materialien. Vorher-Nachher-Aufnahmen von betroffenen bzw. behandelten Objekten überzeugen – im In- sowie Ausland. 

Erfolgreich im Ausland 

In Österreich hat sich BMB eine flächendeckende Vertriebspartnerstruktur aufgebaut. Mit Unterstützung von ecoplus International gelang die Distributorensuche in der Slowakei, Tschechien sowie Ungarn. Auch in Schweden recherchierte ecoplus International nach potenziellen Vertriebspartnern. Anfang Mai wird es vor Ort erste Gespräche geben. „Die Dienstleistungen von ecoplus International – von der Vertriebspartnersuche bis zur Begleitung ins Exportland – sind für kleine Unternehmen wie wir es sind natürlich von großem Interesse und Vorteil. Auch in Sachen Finanzierung und Förderungen half uns ecoplus International mit Netzwerkkontakten“, so Brandner. 

Auch Sie wollen im Export erfolgreich sein?

Kontaktieren Sie uns:

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreichring 2, Haus A
3100 St. Pölten