Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

Game Changer Hygiene: Brandner Hygiene hebt ab.

Das Jahr 2020 ist in vielerlei Hinsicht ein Game Changer. Auch, wenn es um (alltägliche) Hygiene geht. Dass sich daraus auch – international – Chancen für in diesem Bereich tätige Unternehmen auftun, stellt das Kremser Unternehmen Brandner Hygiene unter Beweis. 

Gerhard Brandner ist ein Tüftler mit ausgeprägtem Unternehmergeist, der – im wahrsten Sinne des Wortes – keine Grenzen kennt. Von Beginn an über die österreichischen Grenzen hinaus zu denken, ist für ihn eine Selbstverständlichkeit. Nun setzt er mit Brandner Hygiene rund um seinen neu entwickelten Lufterfrischer BiOxi® sogar zum weiten Sprung über den Atlantik an. Erste Bestellungen aus dem südamerikanischen Raum motivieren zu „mehr Americas“. 

Das Kremser Unternehmen Brandner Hygiene hat mit BiOxi® ein Luftreinigungssystem entwickelt, das die Luft sauber und frisch macht ohne sie mit anderen Gerüchen zu überdecken. Über Hygiene und das Vermeiden von Virenübertragung wird derzeit viel diskutiert. „Mikroorganismen haben ja keine Flügerl und deshalb müssen sie den Schwebefeinstaub in der Luft nutzen, um von A nach B zu kommen“, so Gerhard Brandner. 

Um die Übertragung von Viren und anderen Mikroorganismen in der Luft zu reduzieren, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Man reduziert die Schwebepartikel in der Luft – was nur mit geeigneter Filtertechnologie (z.B. in Reinräumen) funktioniert und damit nicht überall eingesetzt werden kann
  2. Man reduziert die Mikroorganismen, die sich an den Schwebepartikeln anheften.

BiOxi® von Brandner Hygiene macht Zweiteres und sorgt damit bereits seit zehn Jahren bei Kunden aus der Lebensmittelindustrie für absolut reine Luft. „Wir sind heute internationaler Technologieführer im diesem speziellen Bereich. Das hat uns auch im Vorjahr den German Innovation Award eingebracht bzw. uns zum zweiten Mal in die TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ gebracht“, so Gerhard Brandner. Für die Start-Up-Show von Puls 4 kreierte Gerhard Brandner eigens ein „BiOxi®-Homepaket“ für Heimanwendungen. Die Ausstrahlung auf Puls 4 kurz vor dem Corona-Lockdown war perfektes Timing für BiOxi® und die Gesundheit der Kunden.

Besonders stolz ist der Kremser Unternehmer auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der ÖWD Gebäudereinigung, die im Vorjahr begonnen hat und sich heuer aufgrund der Corona-Situation bzw. dem Fokus auf die Mikrobiologie intensiviert hat. Damit ist BiOxi® neben der Lebensmittelindustrie und dank dem ÖWD auch in vielen Großindustrien angekommen, die auf einen bestmöglichen Schutz der Mitarbeiter Wert legen. Gemeinsam mit dem ÖWD hat Brandner Hygiene auch eine neue mobile Aerosolierungsanlage für schnelleren und flexibleren Einsatz entwickelt.

Darüber hinaus schmieden die beiden Partner bereits Pläne, die innovative Technologie in die Americas zu exportieren. Neben Übersee setzt Gerhard Brandner auch auf die Internationalisierung in Europa. Natürlich mit Unterstützung von ecoplus International. 

Auch Sie wollen exportseitig abheben? Gerne unterstützen wir Sie dabei. 
Senden Sie uns Ihre Anfrage an internationalisierung@ecoplus.at

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten