Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

"Wir haben in Österreich viel Know-how in der Landwirtschaft, das auch international gerne gesehen wird." Josef Steiner, Geschäftsführer Nourivit

ZURÜCK

Natürliche Mineralstoffe für ein gesundes Pflanzenwachstum

Export. Nourivit entwickelte auf rein biologischer Basis eine Düngertechnologie– ecoplus International unterstützt in neue Märkte.

Das niederösterreichische Unternehmen Nourivit hat mit seinem Produkt das gesunde Pflanzenwachstum in gewisser Weise revolutioniert. Denn als Ende 2010 das Unternehmen gegründet wurde, brachte ein Team aus unabhängigen Experten, Landwirten, und selbstständiger Unternehmen im Zusammenwirken ein Produkt auf den Markt, das nach mehrjähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit entwickelt wurde: die Nourivit Düngertechnologie für ein gesundes Pflanzenwachstum und fruchtbaren Boden. „Wenn wir auf unseren Feldern Pflanzen aus dem Boden ziehen, sehen wir ein starkes, stabiles Wurzelsystem und dies garantiert während der Vegetationszeit ein gesundes Pflanzenwachstum und letztendlich eine hohe Fruchtqualität“, so Erich Leyrer, Nourivit-Partner und Biobauer.  Einer der Gründe dafür liegt in der nachhaltigen Anwendung von Nourivit.

International gefragt

Stillstand gab es seit der Markteinführung keinen. Aktuell arbeitet Nourivit mit einigen Agrarbetrieben und der Universität für Bodenkultur an einem geförderten Forschungsprojekt zum Thema „Alternative Bekämpfungsmethoden für Fusarium-indizierte Krankheiten bei Getreide“. Mit Innovationen für Pflanzenschutz & Umwelttechnologien ist Nourivit seit Jahren auch international sehr gefragt. So erfolgte heuer die Gründung einer Tochtergesellschaft in Kanada. In Polen, einem Hauptmarkt von Nourivit, ist das niederösterreichische Unternehmen seit 2011 aktiv. Das Team von Gabriele Forgues, Geschäftsführerin ecoplus International, fand nun einen Händler in Tschechien. Dort kommt künftig die Technologie bei Weinbauern in Südböhmen zum Einsatz. Erste Verkäufe, unterstützt durch ecoplus International, gab es auch nach Rumänien.

Der von Nourivit und ecoplus International initiierte Feldtag zeigte sich als ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch nationaler sowie internationaler Landwirte. v.l.: Robert Kremnitzer (ecoplus International), Hermann Kalender (RLB NÖ Wien), Paul Baumühlner (Gastgeber Agrarbetrieb), Josef Steiner (Nourivit)

Bewährtes Format: Live-Demos am Feld

Internationalen Anklang fand auch der Feldtag in Tulln – eine von Nourivit und ecoplus International gemeinsam organisierte und initiierte Veranstaltung. Landwirte aus Tschechien, Ungarn, Slowakei, Polen und aus Kasachstan nutzten die Chance, um sich vor Ort von landwirtschaftlichen Produkten & Technologien niederösterreichischer Unternehmer zum Thema „Modern Farming“ zu überzeugen.
Thomas Resl, Agrarexperte aus der Nourivit-Gruppe: „Wir haben in Österreich durch die geringe Anbaufläche einen hohen Effizienzdruck und entsprechendes Know-how in der Landwirtschaft, das auch international gerne gesehen wird. Landwirte tauschen hier gerne ihre Erfahrungen aus.“

Großes Marktpotenzial

Um Erfahrungsaustausch und Überzeugungsarbeit für einen biologischen Anbau geht es für Nourivit aktuell in Kasachstan. Dort besteht nicht nur ein großes Marktpotenzial, sondern auch ein großes Interesse europäische Agrartechnologien zu übernehmen. Nourivit hat 2017 in Kazachstan Flächen von 160 Hektar in Eigenbewirtschaftung gemeinsam mit österreichischen Bauern betreut. Im Jahr 2017 werden es 3.000 Hektar sein, die nach österreichischer Bewirtschaftungsmethode von der Saatgutbehandlung über die Blattspritzung bis zur Bodenbehandlung  unter Mitwirkung österreichischer Bauern bearbeitet werden.

Auch Sie wollen im Export erfolgreich sein?

Kontaktieren Sie uns:

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten