Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

PET-Flaschen als Ticket für Gondelfahrten und Theater

Die junge und umweltbewusste Türkin Şendağ Durmaz brachte den ersten Recycle-Automaten in die türkische Stadt Adana.

Şendağ Durmaz brachte den ersten Recycle-Automaten in ihre Heimatstadt Adana.

Şendağ Durmaz arbeitet als Assistentin in einem Privatkrankenhaus in der südtürkischen Stadt Adana. Privat ist sie Fußballtrainerin und begeisterte Rennfahrerin. Mit dem Thema Recycling hatte die junge Türkei bislang wenig bzw. gar keine Berührungspunkte. Als sie letzten Sommer durch Frankreich und Deutschland reiste, wurde sie auf Recycle-Automaten aufmerksam – und war sofort davon begeistert. Diese Art, Glas- und Petflaschen abzugeben, um diese wiederzuverwerten kannte sie bislang nicht. Denn in der Türkei fängt Mülltrennung nicht bereits im Privathaushalt an – es wird gar nicht getrennt. Die Müllberge werden maschinell oder auch in den Unternehmen sehr mühsam händisch getrennt.

Ein Busticket für fünf Flaschen

„Ich habe Leute im Bus mit Glasflaschen gesehen und mich gewundert, warum sie diese beim Aussteigen nicht einfach in den Mistkübel schmeißen“, erinnert sich Şendağ. Sie ging der Frage nach und fragte einen Einheimischen. „Der Mann zeigte mir die Recycling-Automaten und erklärte mir das Prozedere. Für fünf recycelte Flaschen gab’s ein Busticket.“

Zurück in der Heimat und mit Video- und Fotomaterial ausgestattet, präsentierte sie den Automaten der Stadtverwaltung. Und auch diese zeigte sich begeistert, startete kurzerhand ein Pilotprojekt und spendierte für recycelte Flaschen Bustickets, Gondelfahrten und Theaterkarten. Şendağ. „Mir liegt unsere Umwelt sehr am Herzen und bin überglücklich, dass in meiner Heimat die Recycling-Automaten so positiv aufgenommen wurden. Ich wünsche mir natürlich, dass wir mit diesem Pilotprojekt auch landesweit inspirieren können.“

Quelle: IHA

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten