Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

Tour d’Europe #11: Gipfelstürmerin in drei Ländern

Für ecoplus International ist sie für niederösterreichische Unternehmen am tschechischen Markt unterwegs. Privat zieht es Eva Farkacova auch in die Ferne – aber nicht nur. Sie liebt es einerseits exotisch: Südost-Asien, Süd-Afrika aber auch das benachbarte Österreich, die Slowakei oder Urlaub zuhause stehen ganz oben auf ihrer Liste.

Obwohl ich im Tal geboren bin (Prag liegt etwa 300m über dem Meeresspiegel), kann ich mir ein Leben ohne die Berge nicht vorstellen – ganz klassisch: im Winter zum Skifahren und im Sommer zum Bergsteigen. Und so genoss ich meine Urlaubstage heuer in den Bergen – in Österreich, der Slowakei und zuhause in Tschechien.

Olympischer Aufstieg und lange Tradition

Mit Seefeld, dem zweifachen olympischen Austragungsort, begann mein Urlaub in den Bergen. Sportliche Willenskraft hat die eine oder andere Route allemal abverlangt. Wenn man aber die schöne Aussicht genießt und auf der Hütte die Schmankerl aus der Region genießt, ist jegliche Anstrengung vergessen.

Meine nächsten Gipfelstürme vollendete ich im slowakischen Rotgebirge. In Slovenské Rudohorie haben wir gemeinsam mit Freunden eine Hütte gemietet. Unser „Bergfex-Runde“ gibt es schon seit über 25 Jahren – ziemlich beeindruckend, oder?

Alle guten Dinge sind drei – und so habe ich die dritte Bergwoche im Isera-Gebirge im Norden Tschechiens verbracht. Dort haben wir eine gemütliche Hütte, wo Platz für meine ganze Familie ist und dort begann ich auch meine Begeisterung und Liebe für die Berge an meinen kleinen Enkel Tonicek weiterzugeben.

Was ich mag:

Durchhaltevermögen: Bergsteigern ist manchmal mühsam, aber das Gefühl den Gipfel oder die Hütte erreicht zu haben, ist wundervoll. Den Sieg über die „eigene Bequemlichkeit“ zu genießen ist großartig.

Natur: Blumenpracht in den Bergen – ich lerne auch schon fleißig, damit ich sie alle selbst benennen kann.

Ruhe: Abseits der Touristentouren ist die Stille großartig. Man begegnet kaum Wanderern und hat das Gefühl, dieses schöne Fleckchen Erde für sich selbst zu haben.

Also, man sieht sich – auf ein baldiges Wiedersehen irgendwo in den Bergen oder im „Prager Tal", dort begleite ich Sie gerne bei Ihren Gipfelstürmen im Ausland. 

Kontakt: Eva Farkacova, ecoplus International Tschechien
E-Mail: e.farkacova@ecoplus.at
Tel.: +420 224 498 386

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten