Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

"TUTTOFOOD" und EXPO 2015 in Mailand machen heimischen Unternehmen Appetit auf mehr

Niederösterreichische Lebensmittelerzeuger informierten sich im Rahmen einer Marktsondierungsreise auf der Lebensmittelmesse "TUTTOFOOD" und auf der EXPO 2015 über die neusten Trends auf dem italienischen Lebensmittelmarkt und knüpften wertvolle Kontakte zu italienischen Partner.

Für die mitreisenden Partnerbetriebe des ecoplus Lebensmittel Cluster Niederösterreich waren neben dem Messebesuch vor allem die Exkursion zu italienischen Unternehmen der Lebensmittelbranche ein Höhepunkt. ecoplus Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki: "Hier haben die Clusterpartner die Möglichkeit bekommen, einen Blick hinter die Kulissen von weltbekannten Betrieben zu werfen. Der Besuch bei Betrieben aus Produktion, Handel und Gastronomie hat interessante Einblicke in die Besonderheiten der italienischen Lebensmittelbranche gegeben und so vielleicht auch den Grundstein zur einen oder anderen Geschäftsidee gelegt."
 
Italiens Lebensmittelbereich bietet große Chancen für niederösterreichische Wirtschaft

Italien ist mit einem Exportvolumen von rund € 1,2 Milliarden der zweitwichtigste Exportmarkt für die niederösterreichische Wirtschaft. Knapp ein Fünftel der exportierten Waren sind Lebensmittel – entweder als Rohstoff oder als verarbeitetes Produkt. Besonders mit den Regionen Norditaliens ist die Intensität der Handelsbeziehungen hoch und der Lebensmittelbereich bietet hier große Chancen für heimische Firmen.

Download Pressemeldung in vollständiger Länge (PDF)
Kulinarischer Streifzug - il meglio di Milano

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten