Zielgenau

zu den richtigen Infos

Zielland


An welchem Land sind Sie interessiert?

Branche


In welcher Branche sind Sie tätig?

Volltextsuche

ZURÜCK

Zahlreich: Land der Vieltelefonierer und Internetnutzer

10,29 Milliarden Euro werden jährlich in der Türkei für Telefonie, Internet und SMS ausgegeben. 330 Minuten plaudert ein Türke durchschnittlich im Monat am Handy oder Festnetz. Selbst Internet-Sanktionen der Regierung konnten den Trend bislang nicht stoppen.

Mit 69 Millionen Mobiltelefonen beziffert die türkische Regulationsbehörde für Informationstechnik und Kommunikation (BTK) die Anzahl der Handys in der Türkei. Da Kinder im Alter bis neun Jahren in dieser Aufstellung nicht berücksichtigt sind, liegt die Handydichte wohl eher bei 100 Prozent. Primär wird mobil telefoniert, das Festnetz verliert an Bedeutung

32,6 Millionen Internetanschlüsse
Die Zahl der Internetanschlüsse ist zwischen 2008 und 2014 massiv gestiegen. Waren 2008 knapp sechs Millionen im Netz, erhöhte sich die Anzahl 2014 auf 32,6 Millionen. Besonders beliebt: Der Nachrichtendienst Twitter. Hier lag die Türkei mit einem Nutzeranteil von 4,2 Prozent im Vorjahr weltweit auf Platz 4. Nur in den USA, Großbritannien und Japan wurde damals mehr getwittert.
Die Kehrseite: Eingriffe der Regierung gefährden die Internetfreiheit. Im Vorjahr strotzten die Türken der – von der Regierung auferlegten – Twitter-Sperre. Die Nutzung nahm seither sogar um 33 Prozent  zu.

Quellen: futurezone.at, Statista, Statistik-Portal, diePresse.com

Sie haben Fragen?

Unsere Ansprechpartner kümmern sich gerne um Ihre Anliegen:

ecoplus International GmbH
Herrengasse 13
1010 Wien

Büroadresse Niederösterreich:
Niederösterreich-Ring 2, Haus A
3100 St. Pölten