Eco Export

"Das beste aus beiden Welten"

Erste hybride Messestand kommt aus Niederösterreich

Die Unternehmen meet-hybrid und SYMA-SYSTEM haben einen hybriden Messestand konzipiert. Mit diesem Konzeptstand vereinen sie das beste aus beiden Welten – die Präsenz vor Ort mit der virtuellen Messewelt.

Mehr als 2/3 aller Messen wurden 2021 in Deutschland abgesagt, die Situation bleibt unsicher. Anlass für zwei niederösterreichische Unternehmen einen hybriden Messestand zu konzipieren und zu bauen. Der Konzeptstand steht beim Unternehmen SYMA-SYSTEM in Wolkersdorf, die gemeinsam mit dem Unternehmen meet-hybrid aus Korneuburg drei hybride Erweiterungen entwickelt haben, die jeden Messestand zum hybriden Messestand machen.

Weltweite Leads – keine Unsicherheit durch Pandemie
“Hybride Messestände machen Aussteller von den Unsicherheiten der Pandemie unabhängig. Darüber hinaus rechnen sich hybride Messeprojekte viel schneller, da durch die Online-Präsenz wesentlich mehr Besucher eine Ausstellung besuchen und so weltweite Leads entstehen”, so Günter Weichselbaum Geschäftsführer von SYMA-SYSTEM.

Zutritt Messestand: 24/7
Drei Erweiterungen machen einen hybriden Messestand aus: Zunächst hat jeder Messestand bei SYMA-SYSTEM einen virtuellen Zwilling über den die ganze Welt 24/7 Zutritt hat. Dieser wird mit allen Funktionen ausgestattet, die auch ein realer Stand hat. Mit einem hybriden Messestand können jedoch zusätzliche Kundenerlebnisse erzeugt werden, etwa mit Augmented Reality (AR) oder Virtual Reality (VR).

Hybrider Messestand made in Niederösterreich Foto: meet-hybrid, SYMA

Streaming Studio einfach zu bedienen
Ganz nach dem Motto: Das beste aus beiden Welten, ist der hybrider Messestand nicht nur online zugänglich, sondern kann auch live übertragen. Dazu hat meet-hybrid ein Streaming Studio entwickelt, dass ohne Techniker bedient werden kann. Für Anwesende als auch Online-Besucher können Mitarbeiter professionelle Live-Veranstaltungen durchführen – der Content und Auftritt kann jederzeit verändert werden. 
“Der Studio Cube ist mit professioneller AV-Technik ausgestattet und kann von SYMA jederzeit auf- und abgebaut werden, was ihn auch zu einer perfekten Lösung für die gesamte Unternehmenskommunikation macht. So kann der Cube während des Jahres beim Unternehmen stehen und zu Messezeitpunkten jeweils zur Messe gebracht werden”, so Michael Kremnitzer von meet-hybrid.  Das dritte Element, ist ein Plug & Play Meeting-Raum, der für Verkaufsgespräche Präsenzgäste mit Online-Experten zu Einzelgesprächen interaktiv verbinden kann.

Mehr Infos bzw. Besuch des virtuellen Konzeptstands

Starten Sie Ihre
Export-Story

Jetzt Beratungstermin
per Mail fixieren.

Produkte mit Story sind gefragt.